Hike&Fly

09_30_18_Gamsfeld

Schon wieder ein toller Herbsttag. Windauskunft bei Tom Russi eingeholt – grünes Licht – und los gehts. Der Aufstieg auf der Südseite zum Gipfel ist sehr beschwerlich, steil und die Sonne brennt unbarmherzig auf meinen Kopf. Nach 2:50 Std. Gehzeit (wie Kalmberg!) am Gipfel angekommen. Zunächst viel Wind aus allen Richtungen, welcher sich aber bald gelegt und letztens auf 5 km/h SW eingependelt hat. Am Gamsfeld super thermisch, bis 5