Bischling

07_29_21_Bischling

Flugwetterbericht verhieß Gutes – also auf zum Bischling. Anfangs noch eine Nebelschicht unterhalb des Startplatzes, welche sich aber gg 11 Uhr verzog. Am Start Böen von 5-20 kmh, Süd, also alle Flieger am Südstartplatz. So gg Mittag war auch für mich ein Plätzchen frei und auf gehts. Am Autobahnhügel gings halbwegs rauf, aber vom Südwind doch zerrissen. Dann Werfenerhütte, da eigenartig- war starker NW-Wind. Also hier klar im Lee. So

03_31_21_Bischling

Ein Traumtagerl erwischt. Kein Wind – zum Fliegen super aber zum Starten am Bischling eine Katastrophe. Heute leider ohne Rückholer unterwegs – so blieb ich schön brav im Ort, einfach streßfrei fliegen.

01_11_2021 Bischling

Blitzblauer Himmel, zwar frostig – trotzdem auf zum Bischling. Parawaiting war jetzt angesagt, nachdem bis 14 Uhr keinem der (heute wenigen) Flieger eine Thermik vergönnt war. Start um ca 14:30 Uhr, nach etlichen Startversuchen. Böiger SW-Wind forderte nicht nur Können, sondern auch etwas Glück beim Start. Hier ein Dank an Fabian, der mir geduldig beim Auflegen geholfen hat. Was blieb war ein Abgleiter, eine leichte Inversion ließ keine brauchbare Thermik

07_20_Bischling

Endlich mal wieder halbwegs Flugwetter ohne zu starkem Nordwind, der uns schon die ganze „Sommersaison“ verfolgt. Heute mal den Bischling gewählt, dieser ist nicht so windanfällig. Mit dabei Fabian, der mal einen freien Tag zum Fliegen nutzen konnte. Schön wars, so konnten wir auch noch Lilly einen kurzen Besuch abstatten. Anbei die Bilder